Bereich Inertstoffe

  •  

    BERGWERKE und ROHSTOFFGEWINNUNG

     

    Die Pemo-Pumpen sind dank ihres breiten Angebots an möglichen Modellen und Konfigurationen in diesen Sektoren weit verbreitet. Die für diese Anwendungen in Frage kommenden Pumpen sind in den Ausführungen Horizontal, Vertikal als auch Tauchpumpen erhältlich.

    Die Pemo-Pumpen sind eigens für abrasive und/oder säurehaltige/korrosive Flüssigkeiten konzipiert und in verschiedenen Materialien wie Gummiverkleidungen, Legierung Hardalloy PEMO (750-800 HB), Edelstahl und Hastelloy verfügbar.

    Einige Modelle sind bis zu einem Höchstdruck von 20 bar einsetzbar.

    Einige Anwendungen der Pemo-Pumpen umfassen: die Überführung von konzentriertem Schlamm nach dem Schlammteichverfahren, die Zuführung von Hydrozyklonen zur Sandrückgewinnung und die Zuführung von Filterpressen.

  • miniere

  •  

    ÜBERFÜHRUNG von SCHLAMM

     

    Die Pemo-Pumpen werden häufig für die Überführung von Schlamm eingesetzt. Die für diese Anwendungen in Frage kommenden Modelle werden sowohl in der Ausführung Horizontal und Vertikal als auch als Tauchpumpen hergestellt.
    Die Horizontalpumpen der Baureihe AO/AB und AO/AB/DC sind die zum Großteil eingesetzten Modelle für konzentrierten oder eingedickten Schlamm, von Eindickern oder Klärungen mittels Schlammteichverfahren oder Filterpressanlagen, wenn es in den Leitungen infolge der langen Durchführungen zu Hochdrucklecks kommt. Die seitliche Absaugung führt dazu, dass der auf die Dichteelemente einwirkende Höchstdruck den Druck der Flüssigkeit am Eingang nicht überschreitet, und zwar im Gegensatz zu den Pumpen mit vorderseitiger Absaugung, bei denen der Druck dem maximalen Ausgangsdruck der Pumpe entspricht. Dadurch reduziert sich der Verbrauch der Dichtungen, die Lebensdauer wird erhöht und die Zuverlässigkeit der Pumpen verbessert.
    Einige Modelle sind bis zu 1500 m3/h einsetzbar.
    Die maximale Förderhöhe einiger Modelle kann 150m/H20 erreichen.

  •  

    ZUFÜHRUNG HYDROZYKLONE

     

    Jedes Modell der Pemo-Pumpen ist für die Überführung von Schlamm zu den Hydrozyklonen einsetzbar, damit die Trennung von Sand und schweren Teilchen erfolgen kann.
    Einige Modelle sind bis zu 1500 m3/h einsetzbar.
    Standardduck bis 3 bar.
    Die für diese Einsatzart mit dem gepumpten Material in Berührung kommenden Oberflächen sind mit Gummi oder Hardalloy PEMO (750-800 HB) verkleidet.

  •  

    NEUE TECHNOLOGIEN FÜR DIE ZUFÜHRUNG von HYDROZYKLONEN

     

    2008 hat die Perissinotto SpA die Baureihe der PEMO-Vertikalpumpen AUS erweitert und die Produktion auf größere Modelle ausgedehnt, um höhere Förderleistungen anbieten zu können. Diese neuen Modelle wurden verschiedenen Kunden angeboten und anschließend mit konventionellen Pumpen verglichen, die gewöhnlich für die Zuführung von Hydrozyklonen zum Einsatz kommen. Dank der Tatsache, dass sie ohne Dichteelemente sind, offene Laufräder sowie weitere Sondereigenschaften aufweisen, haben die Betriebskostenbewertung dieser Pumpen gegenüber den konventionellen Horizontalpumpen im Großteil der Anwendungen eine Energieeinsparung von etwa 15-30% bewiesen.
    Die Baureihe AUS arbeitet bei diesen Anwendungen am besten, wenn die Absaugung von maximal 2 m hohen Becken erfolgt.

 

PEMO-PUMPEN für WASSERAUFBEREITUNGSANLAGEN

 

 

Kontaktieren Sie uns

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Firmenname (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Adresse (gewünschtes Land)

Betreff

Ihre Nachricht

Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu.